Wir unterscheiden zwischen personenbezogenen Daten und Benutzungsdaten. Die Benutzungsdaten sind anonymisiert und werden nicht gemeinsam mit den personenbezogenen Daten gespeichert.

An personenbezogenen Daten benötigen wir nur den Namen, die Email-Adresse und das Passwort. Das Passwort wird so gespeichert, dass es niemand lesen kann.

An Benutzungsdaten erheben wir unter anderem Folgendes:

  • Lösungen zu Aufgaben
  • Dauer, die für die Lösung der Aufgaben benötigt wurde
  • Benutzte Hilfestellungen für die Aufgaben (Tipps)
  • Mausklicks
  • Absolvierte Lern-Sessions
  • Abgebrochene Lern-Sessions